Corona-Virus

Covid-19 /  Einschränkungen der Lieferfähigkeit       

wir bemühen uns mit allen zur Verfügung stehenden Kräften und Ressourcen unseren Lieferverpflichtungen nachzukommen. Leider brechen immer mehr Teilbereiche der Lieferketten zusammen. Es mangelt an Rohstoffen und Emballagen, hier besonders für die Bereiche Desinfektionsmittel und flüssige Cremeseifen.

Schon bestätigte Lieferzusagen werden wir weiter versuchen einzuhalten, um Sie weiterhin zu versorgen. Es wird jedoch Artikelvarianten geben, die auf unbestimmte Zeit nicht mehr lieferbar sind. Dies kann an Emballagen, Verschlüssen, Sprühpistolen und Rohstoffen liegen.

Wir werden Ihnen alternative Verpackungen anbieten, die einen Ausweg aus den Lieferproblemen darstellen können, bis die Krise überwunden ist und eine Normalisierung eintritt. Dazu senden wir zeitnah weitere Informationen.

Solidarisch, besonnen und pragmatisch müssen wir uns alle dieser Krise entgegenstellen.

Bleiben Sie gesund und achten Sie auf besonders gefährdete Familienangehörige und Mitbürger.

Gut zu wissen:

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat auf die Einhaltung folgender Hygienegrundsätze hingewiesen, wodurch man das Risiko einer Ansteckung bereits wesentlich verringern kann:

  • Auf eine sorgfältige Händehygiene ist zu achten. Hände gründlich mit Seife waschen. Vor dem Essen, nach Kontakt zu anderen Menschen, nach dem Toilettengang, nach Niesen/Husten.
  • Einen Mindestabstand von 1,5 Meter zu krankheitsverdächtigen Personen halten.
  • Korrekte Hustenetikette (in die Armbeuge husten oder niesen, nicht in die Hand).